Augmented Reality

 

Zu jeder angewählten Musikstimme erscheint auf dem Smartphone-Display die Augmented Reality (AR): eine sich in Farben und Formen individuell verändernde 3D-Animation.

Auf sehr fantasievolle Art setzen die Animationen die in der Orchesterpartitur notierten Musik um. Als dritte Komponente in diesem Gesamtkunstwerk verstärken sie das sinnliche Erleben de beiden anderen Ebenen, Musik und Kunst. Mehr noch: die Augmented Reality wird selbst zu einer eigenen, neuen Kunstform der Gegenwart.

Unter der Regie von Jana Günther wurden die Animationen von Nadine Schwenk und Dina Saleem entwickelt. Beide sind Absolventinnen der Filmakademie Baden-Württemberg und selbstständig tätig im Bereich Motion Design und Animation in Deutschland.